Ischler Plätzchen

In der Weihnachtsbäckerei, gibt es manche Leckerei…ach…langsam geht es auf den ersten Advent zu und ich stehe in meiner Küche und habe den ganzen Tag diesen Ohrwurm im Ohr. Jedes Jahr fange ich bereits Mitte November an die ersten Plätzchen zu backen, einfach weil ich mich schon so sehr auf die Weihnachtszeit freue! Während dem Plätzchenbacken laufen bei mir im Hintergrund immer schöne Weihnachtslieder und das erste schöne, wohlige Weihnachtsgefühl macht sich so langsam in mir breit.

Die erste Sorte, die ich jedes Jahr in großer Menge backe, sind die Irschler Plätzchen. Das Rezept habe ich von meiner Mutter übernommen und die Irschler Plätzchen sind die Lieblings-Plätzchen meiner Familie. An ihrer Stelle müsste ich gar keine andere Sorte mehr backen. Die Plätzchen bestehen aus einem einfachen Nussteig, der am besten über Nacht im Kühlschrank ruhen sollte, zwischen zwei Plätzchen kommt dann eine Aprikosen-Konfitüre und zum Schluss noch etwas Schokolade und ein paar gehackte Mandeln – ein Traum!!

Am besten schmecken sie, wenn sie noch ein paar Tage in einer Dose lagern, damit sie so richtig schön saftig werden. Probiere es aus und genieße die Weihnachtszeit!

Ischler Plätzchen


Zutaten

  • 250 g Margarine

  • 250 g Mehl

  • 120 g gemahlene Haselnüsse

  • 120 g Zucker

  • Zum Verzieren
  • Aprikosenmarmelade

  • Kuvertüre

  • gehackte Haselnüsse

Zubereitung

  • Aus den Zutaten einen Teig herstellen und in einer verschlossenen Schüssel oder Frischhaltefolie am besten über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen.
  • Runde Plätzchen aus dem Teig ausstechen und im vorgeheizten Backofen bei ca. 180-195 Grad hell backen.
  • Die fertigen Plätzchen vollständig auskühlen lassen.
  • Die Aprikosenmarmelade etwas erwärmen, ein Plätzchen damit bestreichen und ein zweites Plätzchen draufsetzen.
  • Nach Belieben mit flüssiger Kuvertüre und gehackten Haselnüssen verzieren.

Lass es dir schmecken!

 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*