Mini-Schnitzel aus dem Ofen

Schnitzel ist ein Gericht, das doch wirklich jeder liebt, oder? Egal ob mit Fleisch oder als vegetarische Variante – Schnitzel geht immer! Und da ist es mir wirklich egal, ob es ein Schweine-, Kalbs- oder Hähnchenschnitzel ist, Hauptsache die Panade schmeckt lecker und ist schön braun und kross. Das Schnitzel wird traditionell in Butterschmalz ausgebraten, aber die Ofenvariante ist auch sehr lecker. Der Vorteil ist natürlich, dass die Küche nicht so sehr nach Fett stinkt und man Zeit hat etwas anderes zu machen, während das Schnitzel im Ofen ist.

Die Mini-Schnitzel aus dem Ofen eignen sich auch hervorragend für eine Party oder natürlich für Kinder. Im Frühjahr gibt es das Schnitzel bei mir oft zu Spargel und Sauce Hollandaise, ansonsten esse ich wirklich gerne einen selbstgemachten Kartoffelsalat oder ein Kartoffelgratin dazu. Was natürlich auch auf keinen Fall fehlen darf ist die Zitrone! Diese knusprige, leicht fettige Panade mit der Säure der Zitrone – eine Geschmacksexplosion im Mund. Übrigens passen Preiselbeeren auch zum Schnitzel!

Probiere es aus und entdecke das Schnitzel ganz neu!

Mini-Schnitzel aus dem Ofen

Zutaten

  • Schnitzelfleisch nach Belieben (Schwein, Kalb, Hähnchen)

  • Eier

  • Mehl

  • Paniermehl

  • Salz

  • Pfeffer

  • Paprikapulver

  • Öl

Zubereitung

  • Die Schnitzel je nach Dicke und Belieben noch etwas plätten und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver von beiden Seiten würzen.
  • Die Schnitzel zunächst in Mehl wenden, dann in dem verquirtelten Ei und zum Schluss durch das Paniermehl ziehen, bis alles gut bedeckt ist.
  • Die Schnitzel auf ein mit Backpapier belegtes Blech auslegen und beide Seiten mit etwas Öl bestreichen.
  • Die Schnitzel in den vorgeheizten Ofen bei 200 Grad (Ober-Unterhitze) ca. 12 – 15 Minuten backen. Nach 7 Minuten die Schnitzel einmal wenden.

Lass es dir schmecken!

 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*