Indische Tomatensuppe

.Heute wird es für mich etwas exotischer! Kennt ihr das, ihr geht ein Restaurant bestellt etwas und es schmeckt einfach nur verdammt lecker?! Genauso ging es mir bei meinem Lieblings-Inder! Ich habe eine Tomatensuppe gegessen und habe mich sofort Hals über Kopf in sie verliebt! Sie duftet einfach nur wunderbar, die Gewürze verursachen eine Geschmacksexplosion in meinem Mund. Sie schmeckt leicht süßlich, auf der anderen Seite auch wieder etwas säuerlich. Einfach nur der absolute Wahnsinn!

Da hat mich natürlich der Ehrgeiz gepackt und ich wollte sie unbedingt zu Hause einmal nachkochen. Also habe ich mich auf die Suche nach einem Rezept für indische Tomatensuppe gemacht. Aber leider habe ich absolut nichts gefunden! Die Tomatensuppe ist wohl eher kein typisches indisches Gericht, sondern wurde vielleicht extra für uns Europäer gemacht. Ich habe trotzdem mit Hilfe von ein paar Gewürzen und mit viel Geduld eine indische Tomatensuppe gemacht, die fast an die aus meinem Lieblingsrestaurant ran kommt.

Die Gewürze, die in der Suppe enthalten sind, können jederzeit und ganz einfach im Supermarkt erworben werden. Garam Masala ist eine Gewürzmischung der indischen Küche und enthält traditionell unter anderem Kardamom, Zimt, Gewürznelken, Pfeffer und Kreuzkümmel. Ihr findet es in jedem gut sortierten und größeren Supermarkt. Im Internet findet man sogar Rezepte, um es selbst herzustellen, aber das habe ich bis jetzt noch nicht gemacht, da ich doch sehr selten brauche.

Bei mir gibt es Naan-Brot dazu. Das ist schön luftig, leicht und lecker und mit wenigen Zutaten schnell gemacht. Das Rezept findet ihr auch bald auf dem Blog. Jetzt probiert es aus und taucht ein in die leckere indische Welt!

Indische Tomatensuppe

Zutaten

  • 1 Zwiebel fein gewürfelt

  • 1 Knoblauchzehe fein gewürfelt

  • 1 kleines Stück Ingwer

  • 1 EL Butter

  • 2 TL Kurkuma

  • 2 Kardamom-Kapseln

  • 2 Prisen Muskat

  • 1/2 TL Zimt

  • 1 EL Garam Masala

  • 1 Packung passierte Tomaten

  • 2 Lorbeerblätter

  • 2 TL Salz

  • 2 TL Zucker

  • 50 ml Kokosmilch

  • 50 ml Sahne

Zubereitung

  • Zwiebel, Knoblauch und der geschälte Ingwer fein würfeln. Die Butter in einem Topf bei mittlerer Hitze schmelzen und die gewürfelte Zwiebel mit dem Knoblauch und dem Ingwer darin glasig anbraten.
  • Die Gewürze von Kurkuma bis Garam Masala hinzugeben und etwas mit anrösten. Die passierten Tomaten, einen kleinen Schluck Wasser, die Lorbeerblätter, Salz und Zucker hinzugeben und bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten köcheln lassen.
  • Die Lorbeerblätter entfernen, Sahne und Kokosmilch hinzu geben und mit einem Pürierstab die Suppe ganz fein pürieren. Jetzt noch abschmecken und fertig!

Lass es dir schmecken!

 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*