Einfacher Pizzateig

Es dürfte mittlerweile bekannt sein, dass ich Italien liebe! Und neben Pasta ist das erste an was man bei Italien denkt natürlich die Pizza. Sie schmeckt immer und jedem! Dabei muss es gar nicht immer die Pizza vom Lieblings-Italiener von nebenan sein, man kann sie auch wirklich schnell und einfach selbst zu Hause machen. Der Vorteil vom Selbermachen ist, dass man die Pizza mit allem belegen kann was das Herz begehrt. Meist ist der Belag dann dicker als der Boden, aber das macht ja nichts!

Den Boden rolle ich immer ganz dünn aus, da ich es nicht mag, wenn der Teig zu dick ist. Die Tomatensauce ist auch ganz einfach gemacht – passierte Tomaten mit ein paar frischen oder getrockneten italienischen Kräutern (z.B. Oregano, Basilikum,…) vermengen und ab damit auf den Pizzateig. Aber Achtung: nicht zu viel Tomatensauce verwenden, da der Boden ansonsten durchnässt wird! Auf den Pizzateig und die Tomatensauce kommt dann geriebener Mozzarella. Den kann man ganz bequem im Supermarkt kaufen.

Und jetzt geht es ans Belegen. Natürlich könnt ihr die klassische Variante wie Salami, Prosciutto und co. machen, aber ihr könnt auch ein bisschen was wagen und neue Varianten ausprobieren oder einfach das verbrauchen, was der Kühlschrank so hergibt. Da sind euch wirklich keine Grenzen gesetzt! Probiert den Pizzateig aus und genießt ein Stück Italien!

Einfacher Pizzateig

Zutaten für 2 Bleche

  • 500 g Mehl

  • 1 Würfel Hefe

  • 250 ml lauwarmes Wasser

  • 1 Prise Zucker

  • 1-2 EL Öl

  • 1 TL Salz

Zubereitung

  • Den Hefewürfel und den Zucker im lauwarmen Wasser auflösen und für ca. 10 Minuten ruhen lassen, bis sich Bläschen an der Oberfläche gebildet haben
  • Öl und Salz hinzugeben und unterrühren. Das Mehl in eine Schüssel geben, in der Mitte eine Mulde bilden und das Hefegemisch in die Mulde geben. Nun den Teig solange von Hand kneten, bis er geschmeidig ist.
  • Abgedeckt in der Schüssel ca. 30 – 45 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Den Teig in zwei gleichgroße Teile teilen und auf einer bemehlten Fläche ausrollen.
  • Nun am besten gleich auf ein Backpapier legen und mit Tomatensauce, geriebenen Mozzarella und dem gewünschten Belag belegen und im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad Ober-Unterhitze ca. 20 Minuten backen.

Lass es dir schmecken!

 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*