Pilz-Risotto

Der Herbst ist da! Die letzten schönen Sommertage sind nun vorbei und der Herbst mit seinen wunderschönen Farben hält Einzug. Ich finde dieser Wechsel zwischen Sommer und Herbst geht immer viel zu schnell. Man konnte den Sommer noch gar nicht richtig genießen und schon ist der Herbst da. Mit dem Ende der Viehscheidzeit wird im Allgäu der Herbst eingeläutet. Wenn die Tage kürzer werden und die Blätter auf den Bäumen sich wunderschön verfärben, dann geht es allmählich gegen Winter.

Aber jetzt wollen wir erst einmal den Herbst genießen. Bei mir wird der Herbst mit einem leckeren Pilz-Risotto begonnen. Jetzt fangen die Pilze in den Wäldern an zu sprießen, aber ich greife doch lieber zu gekauften, da weiß man nämlich was man auf dem Teller hat! Bei mir gibt es das Pilz-Risotto mit braunen Champignons, aber auch Steinpilze oder Pfifferlinge passen hervorragend dazu! Es ist wirklich schnell und einfach gemacht und schmeckt unheimlich lecker!

Das cremige Risotto lässt sich außerdem hervorragend mit einem Glas Wein kombinieren. Es eignet sich natürlich auch für Vegetarier und wer möchte, kann auch gerne ein Stück Fleisch dazu essen.

Probiere es aus und genieße den Herbst!

Pilz-Risotto

Zutaten

  • 200 g Risottoreis

  • 1 Zwiebel fein gewürfelt

  • 250 g Pilze nach Wahl

  • 200 ml Weißwein

  • 500 ml Gemüsebrühe

  • 2 EL Butter

  • 80 g Parmesan gerieben

  • Salz

  • Pfeffer

Zubereitung

  • Die fein gewürfelte Zwiebel in 2 EL Öl glasig andünsten, den Risottoreis hinzugeben und ca. 1-2 Minuten mit anbraten. Dann mit dem Weißwein ablöschen und so lange unter Rühren köcheln, bis er aufgesogen ist.
  • Dann ca. 100 ml heiße Gemüsebrühe zugießen, so dass der Reis bedeckt ist. Das Risotto köcheln, bis die Brühe aufgesogen ist. Nach und nach die Gemüsebrühe in ca. 100 ml-Schritten zugeben und weiterköcheln. Das ganze ca. 20 Minuten offen köcheln lassen, bis die Flüssigkeit fast aufgesogen ist, dabei sollte der Reis weich, aber noch bissfest sein.
  • Die Pilze währenddessen in Stücke schneiden und in einer Pfanne mit etwas Öl von allen Seiten leicht anbraten.
    Etwas Gemüsebrühe, 2 EL Butter und den geriebenen Parmesan unter den Reis rühren. Die angebratenen Pilze ebenfalls unterrühren und das Risotto zugedeckt ca. 2-3 Minuten ziehen lassen.

Lass es dir schmecken!

 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*