Pasta mit grünem Spargel

Jetzt ist der Sommer da! Die Tage werden länger und die Nächte kürzer. Bei den heißen Temperaturen im Sommer kann ich nur leichte Speisen zu mir nehmen. Im Moment gibt es noch Spargel und dieser eignet sich hervorragend für leichte Gerichte – egal ob weiß oder grün.

Bei mir gibt es fast nur noch Vollkornnudeln. Ich schmecke mittlerweile schon gar keinen Unterschied mehr zu “normalen” Nudeln. Aber einen Vorteil gibt es bei den Vollkornnudeln – sie halten mich länger satt und ich habe keine Heißhungerattacken.

Nun habe ich beide Komponenten miteinander vereint und eine leckere und cremige Passt mit grünem Spargel gekocht. Außerdem habe ich Speck mit angebraten – dieser kann aber auch gerne durch Schinken ersetzt oder ganz weggelassen werden, dann sind die Pasta vegetarisch. Ein Salat schmeckt auch sehr lecker zu den Nudeln.

Pasta mit grünem Spargel

zutaten

  • 300 g Nudeln

  • 200-250 g grüner Spargel

  • 1/2 Zwiebel

  • 50 g gewürfelter Speck oder Schinken

  • 250 ml Sahne

  • 1 Handvoll geriebener Mozzarella

  • Salz

  • Pfeffer

  • Brühpulver

Zubereitung

  • Nudeln nach Packungsanweisung kochen.
    Währenddessen die holzigen Enden des Spargels abschneiden und in mundgerechte Stücke schneiden.
  • Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen. Den Spargel in die heiße Pfanne geben und anbraten bis er etwas Farbe annimmt, dann den Speck und die Zwiebel zugeben und etwas mitanbraten.
  • Die Temperatur reduzieren und die Sahne zu dem Spargel geben. Etwas erwärmen und den geriebenen Mozzarella unterrühren bis er geschmolzen ist.
  • Nach Belieben mit Salz, Pfeffer oder Brühpulver abschmecken und die gekochten Nudeln unterrühren.

Lass es dir schmecken!

 

Comments are closed.