Erdbeer-Tiramisu

Zum Sommer gehören für mich einfach immer Erdbeeren! Diese kleinen süßen Früchtchen sind so universell einsetzbar, egal ob in einem leckeren Salat, auf einem Kuchen oder pur zu Eis und Sahne – immer ein Gedicht. Ich konnte es kaum erwarten bis die Erdbeer-Saison endlich losgeht, aber jetzt ist es soweit und die ersten deutschen Erdbeeren sind in den Regalen.

Ich mag leider keinen Kaffee – viele Kaffeetrinker können das nicht verstehen, ich habe ihn wirklich schon oft probiert, aber er hat mir nie geschmeckt. Daher ist das klassische Tiramisu leider nichts für mich. Meist esse ich da nur die Mascarponecreme und den Rest lasse ich weg, aber dafür ist es eigentlich viel zu schade. Daher kombiniere ich jetzt die Süße der Erdbeeren und die Frische der Mascarponecreme.

Das Erdbeer-Tiramisu ist schnell und einfach mit wenigen Zutaten gemacht. Schicht für Schicht ist dieses Tiramisu ein wirklicher Traum – und garantiert ganz ohne Kaffee und somit auch hervorragend für Kinder geeignet! Wer es mag, kann den Löffelbiskuit auch gerne in Amaretto oder Erdbeerlimes tränken, für Kinder dann natürlich nur der Orangensaft.

Ich richte das Erdbeer-Tiramisu gerne in kleinen Gläschen an. So hat jeder eine Portion, man kann sofort erkennen was alles drin ist und es sieht auch noch schön aus. Natürlich kannst du das Tiramisu auch in einer großen Dessertschüssel oder Auflaufform anrichten – das ist ganz dir überlassen! Probiere es einfach einmal selbst aus!

Erdbeer-Tiramisu

ZUTATEN

  • 500 g Erdbeeren

  • 250 g Quark

  • 250 g Mascarpone

  • 3 EL Zucker

  • 1 Packung Vanillezucker

  • 1/2 Glas Orangensaft

  • 100 – 150 g Löffelbuskuit

ZUBEREITUNG

  • Zunächst 100 g Erdbeeren mit 1 EL Zucker pürieren und zur Seite stellen.
  • Die restlichen Erdbeeren klein schneiden. Mascarpone, Quark, 2 EL Zucker und die Packung Vanillezucker verrühren und die kleingeschnittenen Erdbeeren unterrühren.
  • Den Löffelbiskuit als unterste Schicht in Gläser oder eine Form geben und mit etwas Orangensaft beträufeln. Darauf eine Schicht Mascarponecreme und dann eine Schicht Erdbeerpüree geben.
  • Eine weitere Schicht Löffelbiskuit mit Orangensaft beträufeln, Mascarponecreme darauf geben und zum Schluss nochmals das Erdbeerpüree.
  • Das Erdbeer-Tiramisu mindestens eine Stunde kaltstellen, damit es durchziehen kann.
  • Nach Belieben mit frischen Erdbeeren und Minze garnieren.

Lass es dir schmecken!

 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*